Team

Prof. Dr. Meike Watzlawik
(Geschäftsführerin und wissenschaftliche Leiterin)

ist Diplompsychologin. Sie hat an der TU Braunschweig studiert, promoviert (Stipendiatin des Landes Niedersachsen) und ihre Habilitation erworben (eigenes DFG Projekt). Nach Stationen in Worcester, MA, USA (Forschungsstipendium der Humboldt Stiftung), Osnabrück und Bremen ist sie derzeit Professorin für Entwicklung, Bildung und Kultur an der Sigmund Freud Privatuniversität. Einer ihrer Forschungsschwerpunkte ist die Identitätsentwicklung – unter anderem die berufliche. Bevor sie nach Berlin gekommen ist, hat sie zudem über mehrere Jahre ein privates Berufsberatungsinstitut geleitet und als selbstständige Beraterin Personalentwicklungsprojekte in größeren Unternehmen mit betreut.

Dr. Christina Cima Ayazi (Senior Consultant)

hat an der Technischen Universität Berlin und an der Miami University Ohio, OH, USA, Erziehungswissenschaften mit den Schwerpunkten Gender Studies und Interkulturelle Bildung studiert (M.A.). 2013 promovierte sie an der TU Berlin im Fach Erziehungswissenschaften zum Thema Hochqualifizierte Migrant*innen aus dem Iran. Von 2008 bis 2015 war sie als Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Masterstudiengang „Intercultural Education“ an der Freien Universität Berlin und von 2016 bis heute an der Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin im Masterstudiengang „Kulturellen Beziehungen und Migration“ tätig. Seit vielen Jahren ist sie als Lehrbeauftragte, Trainerin und Moderatorin in den Themenfeldern Bildung und Migration, Diversity Education und Globales Lernen an verschiedenen Universitäten und im non-formalen Bildungsbereich aktiv.

David Dorasil (Junior Consultant)

absolvierte 2019 sein Psychologiestudium an der Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin (B.Sc.). In seiner Bachelorarbeit setzte er sich vertiefend mit Veränderungen in der beruflichen Identität von Menschen mit einem bedingungslosen Grundeinkommen auseinander. Sein besonderer Interessenschwerpunkt ist das diagnostische Arbeitsfeld, so dass er sich schon früh intensiv mit u.a. berufsberatenden Gutachten auseinandersetzte. Aus diesen Gründen entschloss er sich auch, in der Karriereberatung tätig zu werden, um Menschen dabei zu helfen, ihre beruflichen Potentiale zu entfalten und ihre Identität besser auszudifferenzieren.

Max Christian Vogel (Senior Consultant)

absolvierte sein Studium der Angewandten Psychologie an der Hochschule Fresenius Köln sowie der Pace University und dem Berkeley College in New York City, NY, USA (B.Sc.). Seit 2017 befindet er sich in seinem weiterführenden Studium der Klinischen Psychologie an der Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin (M.Sc.). Durch seine mehrjährige Tätigkeit in einer Managementberatung konnte er umfassende Erfahrung im Bereich der Eignungsdiagnostik und Potenzialanalyse sammeln. Auf Grund seines Interesses an der langfristigen Begleitung von Menschen auf Ihren Karrierewegen, suchte er zeitgleich die Mitarbeit in Projekten der Nachwuchs-, Führungskräfte- und Organisationsentwicklung im HR-Talentmanagement eines Unternehmens im Automotive-Sektor sowie anschließend in der Stabsstelle Personalentwicklung eines Universitätsklinikums.

Larissa Zunke (Junior Consultant)

absolvierte 2013 ihr Studium der Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln (B.A.) sowie 2017 an der Ruhr-Universität Bochum (M.A.). Seit 2018 befindet sie sich in Ihrer Weiterbildung zur Kinder- und Jugendpsychotherapeutin im Schwerpunkt Verhaltenstherapie bei der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) in Berlin.

Foto: Pixabay/Unsplash