Unser Beratungsteam

Prof.in Dr.in Meike Watzlawik, Dipl.-Psych.in [sie/ihr]

Geschäftsführerin & Leiterin der Berufs- und Karriereberatung

Meike ist Diplompsychologin. Sie hat an der TU Braunschweig studiert, promoviert (Stipendiatin des Landes Niedersachsen) und ihre Habilitation erworben (eigenes DFG Projekt). Nach Stationen in Worcester, MA, USA (Forschungsstipendium der Humboldt Stiftung), Osnabrück und Bremen ist sie derzeit Professorin für Entwicklung, Bildung und Kultur an der Sigmund Freud Privatuniversität. Einer ihrer Forschungsschwerpunkte ist die Identitätsentwicklung – unter anderem die berufliche. Bevor sie nach Berlin gekommen ist, hat sie zudem über mehrere Jahre ein privates Berufsberatungsinstitut geleitet und als selbstständige Beraterin Personalentwicklungsprojekte in größeren Unternehmen mit betreut.

Meike verkörpert die Profession der Psychologin wie keine andere: Sie hat immer ein offenes Ohr, kommuniziert auf Augenhöhe, ist authentisch – und sehr professionell dabei. Eine ihrer herausragenden Fähigkeiten ist es, Menschen zu fördern. Sie erkennt die Talente und Fähigkeiten Ihres Gegenübers und weiß, wie sie andere inspirieren und begeistern kann. Wie sie das hinkriegt, wissen wir auch nicht genau. Mit Schokolade ist sie jedenfalls noch besser als sonst – wenn das überhaupt geht.

Max Christian Vogel, B.Sc. [er/ihn]

Geschäftsführer & Senior Consultant

Max absolvierte sein Studium der Angewandten Psychologie an der Hochschule Fresenius Köln sowie der Pace University und dem Berkeley College in New York City, NY, USA (B.Sc.). Aktuell befindet er sich in seinem weiterführenden Studium der Klinischen Psychologie an der Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin (M.Sc.). Durch seine mehrjährige Tätigkeit in einer Managementberatung konnte er umfassende Erfahrung im Bereich der Eignungsdiagnostik und Potenzialanalyse sammeln. Auf Grund seines Interesses an der langfristigen Begleitung von Menschen auf Ihren Karrierewegen, suchte er zeitgleich die Mitarbeit in Projekten der Nachwuchs-, Führungskräfte- und Organisationsentwicklung im HR-Talentmanagement eines Unternehmens im Automotive-Sektor sowie anschließend in der Stabsstelle Personalentwicklung eines Universitätsklinikums.

Max ist ein wandelndes Lexikon, theoretisch und methodisch immer auf dem neusten Stand der Forschung; was ihm auch bei seiner Leidenschaft für die Konzeptentwicklung zugutekommt. Er ist ein aufmerksamer Zuhörer mit einem enormen Interesse für sein Gegenüber. Weil er ein Sprachkünstler ist, macht es Freude, ihm zuzuhören – und bringt einen auf ganz neue Gedanken. Wenn Max nicht arbeitet, verbessert er die Welt. Oder sich selbst. Als Sportler, Veganer, Unternehmer oder Psychologe mit Schwerpunkt Psychoanalyse.

Sören Sassenroth, M.Sc. & B.Sc. [er/ihn]

Leiter der Fort- und Weiterbildung

Sören absolvierte sein Masterstudium der Psychologie (M.Sc.) an der Freien Universität Berlin. Den Bachelor der Psychologie (B.Sc.) schloss er an der Sigmund Freud PrivatUniversität an den Standorten Berlin und Wien ab sowie einen Bachelor der Betriebswirtschaft (B.Sc.) an der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster. Seit 2018 arbeitet er als Personalentwickler für Unternehmen, Kanzleien und gemeinnützige Organisationen. Die Veranstaltungen übertragen dabei psychologisch-wissenschaftliche Erkenntnisse in die spezifische, berufliche Praxis. Zudem ist er auf Honorarbasis in der Hochschul-Lehre tätig. Thematische Schwerpunkte sind Kommunikationsprozesse, Gesundheit und Führung.

Sören verbindet Menschen. Er ist ein Tüftler, übernimmt gern Verantwortung und ist ein Meister der Kommunikation. Als Teamplayer hat er immer auch sein Gegenüber im Blick. Sören bleibt auch in kniffligen Situationen ruhig und professionell. Mit seinem Charme und seinem Humor ist er für den Teamspirit ein Hauptgewinn – und für alle, die mit ihm arbeiten dürfen.

Sandra Spies, B.Sc. [sie/ihr]

Junior Consultant

Sandra studiert im Master Klinische Psychologie an der Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin. Durch ihre Begeisterung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammelte sie schon früh berufspraktische Erfahrungen in Schulen, heilpädagogische Tagesstätten und Kitas. Während ihres Bachelorstudiums arbeitete sie im psychosozialen Bereich und in einer Personalabteilung. Sie freut sich darauf, Kinder und Jugendliche beim Entdecken der eigenen Fähigkeiten und Wünsche zu unterstützen, um gemeinsam den passenden Ausbildungsberuf oder Studiengang zu finden. Gerne steht Sandra Eltern und deren Kindern auch in schulischen Krisensituationen und Fragen zur Schullaufbahn beratend zur Seite.

Sandra ist ein kreativer Kopf mit großem künstlerischem Talent. Ihr Herz und ihr professionelles Interesse gehört den Kindern und Jugendlichen – und ihren Problemen und Wünschen. Als jüngste im Team ist sie nah am Puls der Zeit und überrascht uns mit ihren Ideen. Was für Meike die Schokolade ist, ist für Sandra der Kaffee. Mit und ohne ist sie nahbar, empathisch und hat immer ein offenes Ohr.

Gesine Tyradellis, B.Sc. [sie/ihr]

Junior Consultant

Gesine ist Kultur- und Medienmanagerin, Mathematikerin und macht gerade ihren Master in Klinischer Psychologie an der SFU Berlin. Sie war bei verschiedenen Verlagen in München und Berlin tätig. Am Jüdischen Museum Berlin hat sie seit der Eröffnung im Jahr 2001 die Abteilung Marketing aufgebaut und dort viele Jahre in verantwortlicher Position gearbeitet. Beim SOS-Kinderdorf und der Kinderschutzambulanz der Charité konnte sie zuletzt Erfahrungen in psychosozialer Arbeit und im klinischen Kontext sammeln. Ihr eigener kurvenreicher beruflicher Werdegang hat sie in dem Wunsch bestärkt, Menschen darin zu unterstützen, ihre eigenen Wünsche und Fähigkeiten zu entdecken und daraus berufliche Visionen zu entwickeln.

Gesine kann zwischen den Zeilen lesen und um die Ecke denken. Vielleicht kommt das daher, dass sie schon so viele unterschiedliche Dinge in ihrem Leben gemacht hat. Sie übersetzt gerne akademische Inhalte, so dass jede:r etwas damit anfangen kann. Gesine ist empathisch und direkt, sie trifft den richtigen Ton. In unserem Team mögen wir ihre Offenheit und Ehrlichkeit – und dass sie quer denkt, ohne eine Querdenkerin zu sein.

Unsere Trainer:innen

Dr.in Christina Cima Ayazi, M.A. [sie/ihr]

Christina  hat an der Technischen Universität Berlin und an der Miami University Ohio, OH, USA, Erziehungswissenschaften mit den Schwerpunkten Gender Studies und Interkulturelle Bildung studiert (M.A.). 2013 promovierte sie an der TU Berlin im Fach Erziehungswissenschaften zum Thema Hochqualifizierte Migrant*innen aus dem Iran. Von 2008 bis 2015 war sie als Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Masterstudiengang „Intercultural Education“ an der Freien Universität Berlin und von 2016 bis heute an der Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin im Masterstudiengang „Kulturellen Beziehungen und Migration“ tätig. Seit vielen Jahren ist sie als Lehrbeauftragte, Trainerin und Moderatorin in den Themenfeldern Bildung und Migration, Diversity Education und  Globales Lernen an verschiedenen Universitäten und im non-formalen Bildungsbereich aktiv.

Dr.in Charlotte de Boer, M.Sc.
[sie/ihr]

Charlotte hat ihren Master in Klinischer Psychologie und Psychotherapie an der Universität Dresden erworben. Nach ihrem Studium promovierte Sie an der Medizinischen Hochschule Hannover. Parallel ließ sie sich zur Psychologischen Psychotherapeutin ausbilden und arbeitete in dem Projekt „I CAN CHANGE“ der Abteilung für Sexualmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover. Zusätzlich übernahm sie die Leitung von Fortbildungs-veranstaltungen für Psycholog*innen, Studierende und Pflegekräfte in den Themen sexualisierte Gewalt, Gesprächsführung, Selbstfürsorge und Achtsamkeit. Sie ist seit Juli 2022 als Psychotherapeutin in eigener Praxis tätig.

René_ Rain Hornstein,
Dipl.-Psych.*in [em/ems]

René_ ist Diplom-Psycholog*in und promoviert derzeit an der TU Braunschweig in Kooperation mit der Sigmund  Freud PrivatUniversität Berlin. An der Universität Osnabrück, der Universität Paris 8 incennes-Saint Denis und der Humboldt Universität Berlin beschäftigte em sich mit Psychologie und Geschlechterforschung. Seit 2013 lehrt em freiberuflich zu Themen wie Trans*- Verbündetenschaft, trans*affirmative  Psychotherapie, trans*inklusive Hochschulen oder zur juristischen Situation von trans*, inter* und nicht-binären Personen in Deutschland. Derzeit forscht em zu verinnerlichter Trans*-Unterdrückung und zur nicht-binären Erhebung von Geschlecht. Em bewegt sich allerdings  nicht nur in wissenschaftlichen, sondern zudem leidenschaftlich aktiv in gesellschaftlich-politischen Kontexten wie dem Verein von LSBTIQ-Menschen in der Psychologie (VLSP* e.V.). Für die juristischen Belange von trans*, inter* und nicht-binären Menschen engagiert sich em in der TIN-Rechtshilfe. Weitere  Informationen finden sich unter www.rhornstein.de

Josephine Jacobi, M.Sc.
[sie/ihr]

Josephine hat an der SFU Berlin Psychologie mit dem Schwerpunkt klinische Psychologie und (Inter)Nationale Beratung sowie psychosoziale Interventionen in Organisationen studiert (M.Sc.). Seit 2018 forscht und praktiziert sie in verschiedenen Projekten in den Berliner Justizvollzugsanstalten, mit einem Fokus auf Behandlungsevaluation, psychisch erkrankte Straftäter im  Justizvollzug und Psychoedukative Weiterbildungen von Justizvollzugsbeamten. Aktuell führt Sie suchtspezifische Gruppenangebote in den Berliner Justizvollzugsanstalten im Auftrag des Drogentherapie Zentrums Berlin e.V. durch und übernahm im Dezember 2021 die psychologische Leitung des Projekts. Zudem war sie im Rahmen einer Kooperation mit der Gemeinschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)  an der Entwicklung des REST (Responding to Staff Care in fragile contexts) beteiligt und begleitet internationale Hilfsorganisationen bei der Entwicklung, Implementierung und Evaluation von Staff Care Richtlinien und Maßnahmen.

Nicole Langer, Dipl.-Psych.in & M.Sc. [sie/ihr]

Nicole hat an der Humboldt-Universität zu Berlin Psychologie studiert (Diplom). 2018 absolvierte sie das Studium Applied Positive Psychology and Coaching Psychology an der University of East London (MA). Nach ersten Arbeitserfahrungen im Klinischen Bereich arbeitete sie mehrere Jahre für eine internationale NGO als Psychologin und Projektleiterin. Nach unterschiedlichen Einsätzen in verschiedenen Regionen der Welt kehrte sie 2015 nach Berlin zurück und unterrichtet seitdem als freiberufliche Dozentin an unterschiedlichen Hochschulen. Einer ihrer Schwerpunkte ist die Vermittlung Interkultureller Kompetenzen für angehende Psycholog*innen. Darüber hinaus arbeitet sie als Coach und ist im Bereich der Prävention tätig.

Max Rausch, B.Sc.
[er/ihn]

Max absolvierte sein Psychologiestudium an der Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin (B.Sc.). Anschließend legte er einen Zwischenstopp in Jena, wo er einem Interessenstudium der Philosophie und Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena nachging. Da es ihn aber in die Psychologie zurückzog, befindet er sich nun im Masterprogramm der Klinischen Psychologie an der SFU Berlin (M.Sc.). Hier unterstützt er zudem das Department als wissenschaftliche Hilfskraft, indem er in Forschungsprojekten mitarbeitet. Weiterhin konnte er bereits Arbeitserfahrungen in einer psychosozialen Beratungsstelle des KommRum e.V. sammeln. Sein ausgeprägtes Interesse daran, Menschen neue Perspektiven für die eigene Zukunft zu eröffnen, motiviert ihn dazu, bei unserem Unternehmen mitzuwirken.

In Aktion

Zum Abschluss können Sie noch einen kleinen Blick in unseren Arbeitsalltag werfen, um sich weitere erste Eindrücke, zu verschaffen. Wir freuen uns auf Sie und die gemeinsame Zusammenarbeit.

Ihr Team von key2talent.
Institut

Publikationen

Um Näheres zu unseren wissenschaftlichen Veröffentlichungen zu erfahren und weiter die Möglichkeit zu bekommen, diesbzüglich Rückfragen an uns zu richten, besuchen Sie gern unsere Publikationsseite!
Mentale Gesundheit

Resilienz

Dieses Modul widmet sich dem Umgang mit Krisen. Wir reflektieren, welche Ressourcen wir zu ihrer Bewältigung brauchen und planen, wie wir diese Ressourcen dauerhaft stärken können.
Interkulturelles Arbeiten

Interkulturelle Konfliktbewältigung

Hier widmen wir uns Konflikten, die durch unsere verschiedene kulturelle Prägung begründet sind. Anhand eigener Erfahrungen lernen wir Ursachen dieser Konflikte kennen und erproben Strategien zu ihrer Bewältigung.
Interkulturelles Arbeiten

Umgang mit Stereotypen & Vorurteilen

In diesem Modul reflektieren wir die eigenen kulturell geprägten Denkmuster. Darüber hinaus entwickeln wir Strategien, um unsere Betrachtungen weniger von Vorurteilen in künftigen Situationen beeinflussen zu lassen.
Interkulturelles Arbeiten

Unterschiedliche Kommunikationsstile

Durch kulturell unterschiedliche Kommunikationsstile können Missverständnisse entstehen. In diesem Modul analysieren wir diese Stile anhand persönlicher Beispiele sowie psychologischer Modelle und erarbeiten gemeinsam Lösungsansätze.
Psychologie für Führungskräfte

Führungsfokus: Teamidentität

Wann fühlen sich Mitarbeitende mit ihrer Arbeitsgruppe und Organisation besonders stark verbunden? Die Antwort geben wir in diesem Modul. Gemeinsam erarbeiten wir Strategien, wie Sie die Identität Ihres Teams bestimmen, gestalten und fördern können.
Psychologie für Führungskräfte

Führungsfokus: Führungskraft

Wer andere führen will, muss sich selbst verstehen und so verhalten, dass ihn andere in der Führungsrolle akzeptieren. Gemeinsam reflektieren und etablieren wir ein flexibles sowie gleichzeitig souveränes Auftreten.
Psychologie für Führungskräfte

Führungsfokus: Mitarbeitende

Hier steht die einzelne, mitarbeitende Person im Vordergrund. Wie gelingt es uns, sie zu verstehen, ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen und sie für gemeinsame Ziele zu motivieren? Dies trainieren wir in diesem Modul.
Mentale Gesundheit

Achtsames Arbeiten

Wie kann es uns gelingen, bewusst im Hier und Jetzt zu sein? In diesem Modul erklären wir das Konzept der Achtsamkeit, trainieren die dazugehörigen Techniken und planen ihre Umsetzung in die Arbeitspraxis.
Mentale Gesundheit

Wertegeleitetes Arbeiten

Hier reflektieren wir die Fragen, für welche Werte wir stehen und was uns persönlich im Arbeitsleben wichtig ist. Aus den Antworten leiten sich die Prioritäten für unsere Alltagspraxis ab.
Mentale Gesundheit

Gesunde Führung

Führungskräfte lernen hier Belastungssymtome bei sich selbst und ihrem Team zu erkennen. Außerdem trainieren wir in diesem Modul die kompetente Kommunikation mit belasteten und erkrankten Mitarbeitenden.
Mentale Gesundheit

Stressmanagement

Wir machen uns in diesem Modul bewusst, was Stress in uns auslöst und wie wir auf ihn reagieren. Gemeinsam entwickeln wir Strategien, um Stress in produktive Bahnen zu lenken und Überbelastungen zu verhindern.
Psychologie der Kommunikation

Positive Beziehungsgestaltung

Wie gelingt es uns, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Beziehungen zu pflegen? Die Psychologie kennt die wichtigsten kommunikativen Wege. Diese reflektieren wir anhand eigener Erfahrungen und erproben sie für die Praxis.
Potenzialanalyse

Bewerbungskonsultation

Coming soon.
Potenzialanalyse

Hochbegabungsdiangostik

Coming soon.
Coaching

Führungskräfteentwicklung

Coming soon.
Coaching

Persönlichkeitsentwicklung

Coming soon.
Berufs- und Karriereberatung

Coaching

Coming soon.
Berufs- und Karriereberatung

Potenzialanalyse

Coming soon.
Potenzialanalyse

Karriereberatung

Richtet sich an Berufserfahrene, die sich auf dem sich ständig wandelnden Arbeitsmarkt neu orientieren müssen und das für sie passende finden möchten, einen beruflichen Wandel anstreben, um mehr Erfüllung in ihrem Job zu erfahren oder ihre Potenziale besser anzapfen wollen, um sich ihren Wünschen entsprechend weiterentwickeln zu können.
Potenzialanalyse

Karrierekompass

Richtet sich an Personen, die kurz vor dem Abschluss ihres ersten Ausbildungs- oder Studienabschnittes (Bachelor) stehen und sich fragen, ob sie erst einmal in dem Feld arbeiten, direkt den nächsten Bildungsschritt gehen oder sich berufsbegleitend weiterbilden sollten, um sich passend aufzustellen.
Potenzialanalyse

Berufsberatung

Richtet sich an Schüler:innen, die kurz vor dem Schulabschluss stehen und gern wissen würden, welche Aubildung oder welches Studium am besten zu ihnen passen würde bzw. eine duale Variante für sie in Frage käme und was dahingehend die nächsten sinnvollen Schritte wären.
Psychologie der Kommunikation

Effizienter Informationsaustausch

Sachinhalte sollten präzise, zeitsparend und verständlich kommuniziert werden. In diesem Modul trainieren wir dazu die entscheidenden Techniken für den mündlichen sowie schriftlichen Austausch.
Psychologie der Kommunikation

Souveräner Umgang mit kritischen Situationen

In angespannten Situationen kann es zu Missverständnissen und persönlichen Angriffen kommen. Deswegen trainieren wir in diesem Modul, Stress zu regulieren, die eigene Position zu behaupten und Konflikte zu lösen.
Institut

Zertifizierungen

Hier finden Sie eine Übersicht der Qualifikationen, die unsere Berater:innen aufweisen, um die bestmöglichen Sparrings- und Entwicklungspartner:innen für Sie zu sein!
Talentmanagement

Pathway Programs

Coming soon.
Institut

Kooperationen

Falls Sie sich für unsere Kooperationspartner:innen interessieren oder selbst ein Anfrage für ein gemeinsames Unterfangen stellen möchten, dann schauen Sie gern auf diese Rubrik und melden sich einfach jederzeit bei uns!
Institut

Räumlichkeiten

Sie würden gern mehr darüber erfahren, wie es bei uns aussieht und wo wir genau arbeiten? Zu den Bildern geht es hier entlang!
Institut

Werte

Auf Grundlage welcher menschlichen sowie fachlichen Werte arbeiten wir mit unseren Klient:innen, aber auch untereinander, wenn wir gemeinsam im Team arbeiten? Hier geht es zu den entsprechenden Informationen!
Institut

Team

Hier lernen Sie jedes Mitglied unseres Teams auf fachlicher sowie persönlicher Ebene näher kennen und können auch einen Blick auf die Trainer:innen werfen, mit denen wir zusammenarbeiten.
SFU - Career Service Center

Veranstaltungen

Hier geht es zu den berufsbezogenen Veranstaltungen und Angeboten der Universität (SFU Berlin & Wien) sowie zu denen der etablierten Verbände für Psycholog:innen in Deutschland.
key2talent

Mitarbeit

Sie streben ein Praktikum im wirtschaftspsychologischen Feld an, möchten sich als Werkstudent bzw. Consultant (Bachelorabschluss) Ihr Studium finanzien oder in Kooperation mit dem Institut forschen, bspw. mittels einer Abschlussarbeit, dann finden Sie hier weitergehende Informationen.
SFU - Career Service Center

Weiterbildungsgänge

Sie wollen Therapeut:in, Coach oder Trainer werden bzw. suchen nach nützlichen beruflichen Addons? Hier stellen wir Ihnen zuverlässige sowie qualitative Möglichkeiten im klinschen, wirtschaftlichen und im allgemeinen psychologischen Weiterbildungssektor vor.
SFU - Career Service Center

Stellenbörsen

Hier finden Sie Listen für Praktikumsplätze, Masterstudiengänge, Jobs und Forschungsstellen, um sich Ihren Vorstellungen entsprechend orientieren und bewerben zu können.
SFU - Career Service Center

Beratungsangebote

Auf der Suche nach einem Praktikumsplatz? Fragen zur Bewerbung? Unsicher, wo es beruflich hingehen soll? Ein Startup gründen wollen? Wir beraten Sie gern!

Talentmanagement

Development Center & Audits

Coming soon.
Psychologie der Kommunikation

Überzeugung und Motivaiton von Gesprächspartner:innen

Der Austausch mit anderen ist die Basis unserer Entscheidungen. Wir beleuchten mit Ihnen, was hierbei psychologisch zu bedenken ist, und trainieren Möglichkeiten Ihrer Einflussnahme.
Talentmanagement

Kompetenzmodelle &
360°-Feedback

Coming soon.
Changemanagement

Gesundheitsförderung & Prävention

Coming soon.
Changemanagement

Leitbild- und Transformationskonzepte

Coming soon.
Changemanagement

Mitarbeitendenbefragungen & -Gespräche

Coming soon.
Organisationsberatung & -entwicklung

Talentmanagement

Coming soon.
Organisationsberatung & -entwicklung

Changemanagement

Coming soon.
Training

Psychologie für FÜhrungskräfte

Führung findet sowohl im Einzelnen als auch zwischen den Menschen statt. Dafür brauchen Führungskräfte ein Verständnis für die wichtigsten psychologischen Prozesse. In diesem Angebot reflektieren wir das eigene Verhalten, trainieren souveränes Auftreten, Umgang mit den Mitarbeitenden und die Gestaltung gemeinsamer Teamidentität.
Training

Psychologie der Kommunikation

Die kommunikative Kompetenz des Personals ist für Organisationen von zentraler Bedeutung. Wir enthüllen psychologische Faktoren und trainieren Techniken zur bewussten Verfolgung von Gesprächszielen: Effizientem Informationsaustausch, Souveräner Konfliktlösung, Überzeugung und Positiver Beziehungsgestaltung.
Training

Interkulturelles Arbeiten

In unserem Arbeitsalltag ist der Kontakt von Menschen mit unterschiedlicher kultureller Prägung keine Seltenheit mehr. Dieser verlangt eine reflektive Haltung und flexiblen Umgang mit Gesprächspartner:innen. Daher behandeln wir in diesem Angebot: verschiedene Kommunikationsstille, den Einfluss von Stereotypen und den Umgang mit kulturell geprägten Konfliktsituationen.
Training

Mentale Gesundheit

Psychische Belastungen und Erkrankungen stellen Organisationen vor zunehmend größere Probleme. Um diesen effektiv entgegenzuwirken, bieten wir die forschungsbasiert wichtigsten Trainings für eine gesunde Arbeitspraxis an. Themen sind: Stressmanagement, Achtsames Arbeiten, Resilienz, Wertegeleitetes Arbeiten und Gesunde Führung.
Potenzialanalyse

Schullaufbahnberatung

Richtet sich an Schüler:innen, die unter anderem gern mehr darüber erfahren würden, welche Leistungskurse sie wählen sollten oder welche Schulform ideal wäre.